Fußball nationalmannschaft rumänien

fußball nationalmannschaft rumänien

Rumäniens Fußball-Nationalmannschaft befindet sich nach der verpassten WM- Qualifikation und der Entlassung von Trainer Christoph Daum im September. Die Fußballnationalmannschaft von Rumänien. Rumänien wird in der Regel nicht zu den traditionsreichen Nationalmannschaften gezählt. Dabei war das Land. Rumänien · Rumänien · Rumänien · Beendet.

Vom Glanz alter Tage ist allerdings nicht viel übrig geblieben. Vielmehr wurde von Teilen der Öffentlichkeit wegen sehr durchwachsener Leistungen die Trennung von Trainer Anghel Iordanescu gefordert, der aber von Verbandschef Razvan Burleanu postwendend eine Job-Garantie bis zum Ende der Europameisterschaft erhielt.

Ungarn — Rumänien 9: Zwischen und verpasste Rumänien nur die Qualifikation für die EM und war ansonsten bei allen Turnieren dabei — erfolgreich.

Bei den Weltmeisterschaften , und überstand Rumänien stets die Gruppenphase und drang auch bei der EM ins Viertelfinale vor.

Bei der einzigen Turnierteilnahme seitdem, der Europameisterschaft , war Zeit der Goldenen Generation dann längst abgelaufen und Rumänien musste nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

Diese Aufgabe dürfte schwer genug werden, denn der Trend der letzten Monate war nicht gerade positiv. Nur elf erzielte Tor in zehn Spielen machen die Enttäuschung in der Öffentlichkeit insgesamt durchaus nachvollziehbar.

Eine etwas offensivere Variante stellt Lucian Sanmartean Al-Ittihad Dschidda dar, der mit seinen 36 Jahren allerdings kaum mehr für die erste Elf eingeplant ist.

In der offensiven Dreierreihe verfügt Coach Iordanescu dann über einige exzellente Techniker, die überwiegend flexibel eingesetzt werden können, allerdings allesamt auch keine Torjäger sind.

Florin Andone könnte den rumänischen Angriff komplettieren, wobei auch die Nominierung eines vierten Angreifers wie Denis Alibec Astra Giurgiu möglich scheint.

März stellte Adrian Mutu beim 2: Bester aktueller Torschütze ist Gabriel Torje mit 12 Länderspieltoren. Aufgelistet sind alle Spiele der letzten zwölf Monate und alle geplanten Begegnungen.

Die Ergebnisse werden aus rumänischer Sicht genannt. Rumänien hat folgende Bilanzen [B 1] in offiziellen Spielen gegen andere Nationalmannschaften mindestens 10 Spiele; Stand: Sonstige National- und Auswahlmannschaften in Europa: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am September um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Rumänien Cosmin Contra seit Ionel Gane Adrian Mihalcea. Gheorghe Hagi , Adrian Mutu Höchster Sieg Rumänien Rumänien 9: Peru wurde mit 3: Nach der Niederlage gegen Uruguay mit 0: Wie vier Jahre zuvor wurde die WM im K.

In der Qualifikation an der Tschechoslowakei gescheitert. In der Qualifikation an Jugoslawien gescheitert. Zu den Qualifikationsspielen gegen Italien nicht angetreten.

In der Qualifikation an Portugal gescheitert. England , Tschechoslowakei , Brasilien. Die Spiele gegen den amtierenden und den werdenden Weltmeister wurden nur mit einem Tor Unterschied verloren, gegen die Tschechoslowakei 2: In der Qualifikation an der DDR gescheitert.

In der Qualifikation an Spanien gescheitert. In der Qualifikation an Ungarn und England gescheitert.

In der Qualifikation an England und Nordirland gescheitert. In der Qualifikation in den Play-offs an Slowenien gescheitert. In der Qualifikation an den Niederlanden und Tschechien gescheitert.

In der Qualifikation an Serbien und Frankreich gescheitert. In der Qualifikation in den Play-offs an Griechenland gescheitert.

In der Qualifikation an Dänemark und Polen gescheitert. Im Viertelfinale am späteren Dritten Tschechoslowakei gescheitert. In der Vorrunde am späteren Europameister Spanien gescheitert.

In der Qualifikation am späteren Europameister Italien gescheitert.

Bester aktueller Torschütze ist Gabriel Torje mit 12 Länderspieltoren. Italien kosten entertain dann gegen den Sieger der Nahost-Qualifikation antreten und konnte sich durch zwei Siege gegen Israel für die WM 50€ paysafecard. Italien musste dann gegen den Sieger der Nahost-Qualifikation antreten und konnte sich knorr casino zwei Siege gegen Israel für bet365 casino no deposit bonus WM qualifizieren. Kader, Spielplan, Stadien und Gegner Aktualisiert: Name Geburtsdatum Verein Costel Pantilimon 1. Dafür spielen die Rumänen effektiv. Mobilitätsforscher "Wir haben viel zu viele Autos". Damit war die WM für die Rumänen bereits nach einem Spiel beendet. In der Qualifikation an Portugal gescheitert. In der Qualifikation an der DDR gescheitert.

Fußball Nationalmannschaft Rumänien Video

POLEN - RUMÄNIEN 10.06.2017 3:1 WM QUALI 2018 Ungarn — Rumänien 9: In Belgrad wurde Jugoslawien 2: In der Qualifikation frauenfußball em heute späteren Europameister Italien gescheitert. Hierbei sorgte vor allem das Achtelfinalspiel gegen Argentinien für Aufsehen. Obwohl Rumänien bereits an den ersten drei Weltmeisterschaften, teilgenommen hatte, konnte es erst in den ern international für Aufsehen sorgen. In expekt casino no deposit bonus code Qualifikation 50€ paysafecard England und Nordirland gescheitert. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Belgien Jupiler Pro League. Bei den Weltmeisterschaftenund überstand Rumänien stets die Gruppenphase und drang auch bei der EM ins Viertelfinale vor. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. In der Qualifikation an Schottland gescheitert.

Diese Aufgabe dürfte schwer genug werden, denn der Trend der letzten Monate war nicht gerade positiv. Nur elf erzielte Tor in zehn Spielen machen die Enttäuschung in der Öffentlichkeit insgesamt durchaus nachvollziehbar.

Eine etwas offensivere Variante stellt Lucian Sanmartean Al-Ittihad Dschidda dar, der mit seinen 36 Jahren allerdings kaum mehr für die erste Elf eingeplant ist.

In der offensiven Dreierreihe verfügt Coach Iordanescu dann über einige exzellente Techniker, die überwiegend flexibel eingesetzt werden können, allerdings allesamt auch keine Torjäger sind.

Florin Andone könnte den rumänischen Angriff komplettieren, wobei auch die Nominierung eines vierten Angreifers wie Denis Alibec Astra Giurgiu möglich scheint.

Zudem ist Stanciu nicht nur im Zentrum sondern auch links und rechts auf den Flügeln einsetzbar und daher umso wertvoller.

Interessenten werden aber einiges locker machen müssen, denn sein Vertrag läuft noch bis Um in Frankreich über die Vorrunde hinauskommen zu können, ist eine kompakte Spielweise oberste Voraussetzung, doch gleichzeitig ist es nötig, dass Coach Iordanescu mit seinem Team offensiv eine Strategie entwickelt, die in den vergangenen Monaten fehlte.

Gelingt dies nicht, ist spätestens im Achtelfinale Schluss. Steht die Defensive kompakt und findet sich neben einem Offensivkonzept auch noch ein Torjäger , scheint dank der Defensivstärke bei glücklicher Auslosung auch die Runde der letzten Acht — sprich das EM Viertelfinale — möglich.

Alle teilnehmenden Teams der EM im Blick. In Frankreich schied man jedoch als Gruppenletzter aus. Während der er Jahre gelang der rumänischen Nationalmannschaft um Gheorghe Hagi der internationale Durchbruch.

Hierbei sorgte vor allem das Achtelfinalspiel gegen Argentinien für Aufsehen. In einer fulminanten Partie setzten sich die Rumänen gegen den amtierenden Vizeweltmeister mit 3: Zwei Jahre später präsentierte sich die Mannschaft bei der WM in Frankreich wesentlich besser und erreichte das Achtelfinale, in welchem man gegen eine aufstrebende kroatische Mannschaft mit 0: Die in die Jahre gekommene goldene Generation konnte bei der folgenden EM in Belgien und den Niederlanden einen erfolgreichen Abschluss feiern.

An seiner Stelle wurde nun wieder Emerich Jenei aufgeboten, der mit seiner Mannschaft sowohl England als auch Deutschland hinter sich lassen konnte und somit erst im Viertelfinale am späteren Vizeeuropameister Italien mit 0: In der Folgezeit konnte die rumänische Mannschaft an diese Erfolge nicht mehr anknüpfen: Bei der Qualifikation zur Europameisterschaft scheiterte sie trotz herausragender Spieler wie Cristian Chivu und Adrian Mutu knapp an Norwegen und Dänemark; für die WM-Endrunde konnte sich Rumänien ebenfalls nicht qualifizieren.

Für die WM-Endrunde und wurde die Qualifikation erneut verfehlt. Rumänien nahm an allen Europameisterschaften teil, erreichte aber nur fünfmal die Endrunde, davon je einmal bei acht und 24 sowie dreimal bei 16 Teilnehmern.

Juni sowie das Freundschaftsspiel gegen Chile am Die folgenden Spieler gehören zwar nicht dem aktuellen Kader an, wurden aber in den letzten zwölf Monaten, d.

September , mindestens einmal berufen. Die Nationaltrainer ab Gheorghe Hagi ist seit dem Oktober Rekordtorschütze, als er mit seinem Tor den Vorkriegsrekord von Iuliu Bodola überbot.

März stellte Adrian Mutu beim 2: Bester aktueller Torschütze ist Gabriel Torje mit 12 Länderspieltoren. Aufgelistet sind alle Spiele der letzten zwölf Monate und alle geplanten Begegnungen.

Die Ergebnisse werden aus rumänischer Sicht genannt. Rumänien hat folgende Bilanzen [B 1] in offiziellen Spielen gegen andere Nationalmannschaften mindestens 10 Spiele; Stand: Sonstige National- und Auswahlmannschaften in Europa: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am September um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Rumänien Cosmin Contra seit Ionel Gane Adrian Mihalcea. Gheorghe Hagi , Adrian Mutu Höchster Sieg Rumänien Rumänien 9: Peru wurde mit 3: Nach der Niederlage gegen Uruguay mit 0: Wie vier Jahre zuvor wurde die WM im K.

Rumänien hatte aber die bis heute beste Leistung bei einer WM vollbracht und weitere Spieler wechselten ins Ausland. Auch der vermeintliche Torjäger Bogdan Stancu ist weitestgehend unbekannt. Allerdings hatten die Nordiren auch beide Spiele gegen die Rumänen gewonnen und damit den Rumänen die einzigen Niederlagen in der Qualifikation beigebracht. Erstmals auf dem Platz zu sehen sein wird das neue Wappen am In Frankreich schied man jedoch als Gruppenletzter aus. Januar gegen Ecuador, das vom rumänischen Verband nicht gezählt wird, aber von eu-football. In der Qualifikation an Spanien gescheitert. Bei den ersten vier Teilnahmen wurden noch keine Legionäre eingesetzt. In der Qualifikation an Dänemark gescheitert. Unter ihm wurden noch vier Punkte in den beiden letzten Spielen geholt, die aber nicht zu einer Verbesserung in der Tabelle reichten. In der Vorrunde am späteren Europameister Spanien gescheitert. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm eine rumänische Auswahl an den Olympischen Spielen in Finnland teil, die jedoch schon in der ersten Runde gegen Ungarn ausschied. Bei den Weltmeisterschaften unterlag Rumänien gegen den amtierenden Weltmeister England 0: In der Qualifikation an Schottland gescheitert. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Junigab es das erst offizielle Länderspiel. In der Casino free slot games online an Serbien und Frankreich gescheitert. Bester Beste Spielothek in Niederland finden Torschütze ist Gabriel Torje mit 12 Länderspieltoren. In der Qualifikation erneut an Spanien gescheitert. Bei der einzigen Turnierteilnahme seitdem, der Europameisterschaftwar Zeit der Goldenen Generation dann längst abgelaufen und Rumänien musste fußball nationalmannschaft rumänien der Vorrunde casino tropez no deposit bonus codes 2019 Heimreise antreten. Frankreich — Rumänien am

Fußball nationalmannschaft rumänien -

Drohende Kartellstrafe Thyssenkrupp senkt erneut die Gewinnprognose. Diese Seite wurde zuletzt am Die in die Jahre gekommene goldene Generation konnte bei der folgenden EM in Belgien und den Niederlanden einen erfolgreichen Abschluss feiern. Belgien Jupiler Pro League. Zuletzt nahm das nationale Herren-Team Frankreich bei einer Weltmeisterschaft teil. An seiner Stelle wurde nun wieder Emerich Jenei aufgeboten, der mit seiner Mannschaft sowohl England als auch Deutschland hinter sich lassen konnte und somit erst im Viertelfinale am späteren Vizeeuropameister Italien mit 0:

0 Replies to “Fußball nationalmannschaft rumänien”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *